layout img
layout img

Chronisch entzündete Wunden

Betroffene mit Dekubiti (Druckstellen und Entzündungen nach längerer Bettlägerigkeit), diabetischem Fuß und venösen Beingeschwüren sollten immer ein Auge auf Ihre Wunden haben. Ärzte bemängeln, dass immer wieder, trotz feuchter Wundverbände, die Heilung von Wunden fehlschlägt, weil die notwendige Wundversorgung und Auffrischung ... ... MEHR


Sandelholzduft verbessert Wundheilung

Hautzellen besitzen einen Riechrezeptor für Sandelholzduft. Das fanden Forscher der Ruhr-Universität Bochum heraus. Ihre Daten zeigen, dass sich die Teilungsrate der Zellen erhöht und Wunden besser heilen, wenn die Rezeptoren aktiviert sind. Dieser Mechanismus ist ein möglicher Ansatzpunkt für neue Medikamente und Kosmetika. Das Team um Dr. ... ... MEHR


Katzenbisse

Autsch! Gerade hat man noch so nett mit der Katze gespielt, und nun ist es passiert: Der Stubentiger hat zugebissen. Eine kleine Verletzung an der Hand, die nicht einmal blutet - nicht schlimm? Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) rät zu Vorsicht und Wachsamkeit. Sie kennt das Thema aus den bei ihr ... ... MEHR


Mythen der Wundheilung

Frische Luft tut gut - aber auch an der Wunde? Hansaplast klärt über Mythos und Wahrheit auf und bietet mit vielseitigen Produkten optimale Versorgung für jede Art von Wunden. Die fünf häufigsten Mythen der Wundheilung auf dem Prüfstand Die häufigsten Verletzungen, die wir uns im Alltag zuziehen, sind Schnittwunden an Fingern, Händen ... ... MEHR


Logo hautsache.de